Fischereigemeinschaft Vöhringen e.V.

Vöhringer See

Beschreibung

Der Vöhringer See, auch Kellerbausee genannt, befindet sich nördlich von Vöhringen. Die Fischereigemeinschaft Vöhringen e.V. bewirtschaftet dieses Gewässer seit seiner Entstehung. Mittlerweile ist der Kiesabbau komplett abgeschlossen und der See ist Teil des Vöhringer Naherholungsgebietes. Im Sommer als Badesee sehr begehrt, bietet er auch fischereilich ein wunderbares Gewässer mit einem sehr guten Fischbestand.

Mit seinen gut 14 ha. Wassfläche bietet er ein befischbares Ufer von ca. 1.900 m. Zahlreiche Stege und Einbuchtungen machen das Revier besonders attraktiv.

Hauptfischarten
  • Karpfen
  • Hecht
  • Zander
  • Aal
  • Schleie
Sonstige Fischarten
  • Wels
  • Giebel
  • Rotauge/Rotfeder